Unwettereinsatz vom 04.06.2018 – Freiwillige Feuerwehr Rohrbach an der Lafnitz

Unwettereinsatz vom 04.06.2018

Um 14:50 Uhr wurden wir durch Sirenenalarm und SMS zu einem Unwettereinsatz alarmiert.

Im Raum Festenburg war es nach schweren Unwettern zu Überflutungen und Murenabgängen gekommen. Die FF St. Lorenzen alarmierte daher die Feuerwehren Rohrbach, Waldbach, Mönichwald, Vorau, Wenigzell sowie die FF Pinggau mit dem Einsatzleitfahrzeug zur Unterstützung.

Unsere Aufgabe bestand neben einer Menschenrettung aus dem Freimachen von Verkehrswegen, Beseitigen von Unwetterschäden und Kanalreinigung, damit das Oberflächenwasser besser abfließen konnte. 

Gegen 22:30 Uhr traten wir die Heimreise an. 

Weitere Fotos finden Sie auf der Homepage der FF St. Lorenzen: http://www.ff-lorenzen-wechsel.at/wordpress/04-06-2018-unwetter-vermurungen-festenburg/

Eingesetzt waren:
VF-A
RF-A
TLF-A 4000
12 Mann

FF St. Lorenzen
FF Waldbach
FF Mönichwald
FF Vorau
FF Wenigzell
FF Pinggau