Umgefahrener Strommast vom 24.04.2019

Wir wurden telefonisch um 06:55 Uhr alarmiert, dass ein Radlader auf dem Gelände der Fa. RHI einen Strommasten umgefahren hatte.

Dadurch berührte die Stromleitung angrenzende Bäume, die bereits zu rauchen begonnen hatten. Nachdem der Strom abgeschaltet war, konnten die Bäume gekühlt und ein Feuer vermieden werden.

Eingesetzt waren:
TLF-A 4000
6 Mann