AllgemeinVeranstaltungen

Storchstellen bei unserem Kameraden Stefan Salmhofer

Die 50er Jubilare sind geschafft, und so geht die Kameradschaftspflege in eine neue Runde. Unser Stefan Salmhofer ist frisch gebackener Papa einer Tochter geworden. Mutter und Tochter (und Papa) sind wohlauf.

Und so ging der Feuerwehrstorch wieder auf Reisen. Streng gemäß den Traditionen der FF Rohrbach ist es die Aufgabe desjenigen Kameraden, der den Storch zuletzt bekommen hat, weiter zu tragen. Für unseren Mario Hirschmugl war das natürlich keine Herausforderung und so trug er Meister Adebar nach Rohrbach-Süd, wo er kurz darauf eine neue Heimat fand. Zeitgleich stellte eine zweite Partie einen weiteren Storch. So musste sich unserer nicht so alleine fühlen. 

Wir gratulieren Stefan nochmals aufs Allerherzlichste und wünschen ihm und seiner Familie nur das Allerbeste.

[Not a valid template]